Bedingungen der Erdgasnetznutzung.

Gesetze, Verordnungen, Beschlüsse und Vereinbarungen

Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir trotz sorgfältiger Prüfung für die Inhalte und Aktualität der folgenden Angaben keine Haftung übernehmen.

  • EnWG Zweck des Gesetzes ist neben der sicheren und effizienten Versorgung der Allgemeinheit mit Strom und Gas auch die Sicherstellung eines wirksamen und diskriminierungsfreien Wettbewerbs. Zusätzlich werden mit dem EnWG Vorgaben des Europäischen Gemeinschaftsrechts umgesetzt. (Energiewirtschaftsgesetz - EnWG)

  • GasNZV Verordnung über den Zugang zu Gasversorgungsnetzen (Gasnetzzugangsverordnung - GasNZV) 

  • GasNEV Verordnung über die Entgelte für den Zugang zu Gasversorgungsnetzen (Gasnetzentgeltverordnung - GasNEV)

  • NDAV Verordnung über Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss und dessen Nutzung für die Gasversorgung in Niederdruck (Niederdruckanschlussverordnung - NDAV)

  • MessZV Verordnung über Rahmenbedingungen für den Messstellenbetrieb und die Messung im Bereich der leitungsgebundenen Elektrizitäts- und Gasversorgung (Messzugangsverordnung - MessZV)

  • GVV Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden. Die AVB Gas ist nicht mehr in Kraft. Sie wurde durch die NDAV und die GVV abgelöst. (GVV - Grundversorgungsverordnung)

  • ARegV Verordnung über die Anreizregulierung der Energieversorgungsnetze (Anreizregulierungsverordnung - ARegV)

  • KAV Verordnung über Konzessionsabgaben für Strom und Gas (Konzessionsabgabenverordnung - KAV)

  • KOV  Nähere Infos finden Sie auf der Internetseite vom BDEW oder VKU

  • G 2000  Nähere Infos finden Sie auf der Internetseite vom DVGW Netzbetrieb

  • GeLiGas Beschluss Geschäftsprozesse Lieferantenwechsel Gas, weitere Informationen auf www.bundesnetzagentur.de

  • GABI GAS  Grundmodell der Ausgleichsleistungen und Bilanzierungsregeln im deutschen Gasmarkt, weitere Informationen auf www.bundesnetzagentur.de

  • WiM Wechselprozess im Messwesen, weitere Informationen auf www.bundesnetzagentur.de

Netzzugang Transportkunden

Der Lieferantenrahmenvertrag und die Anlagen richten sich nach den Bedingungen der KOV
Zu den Regelungen der KoV veröffentlichten die Verbände BDEW, GEODE und VKU die folgenden Leitfäden , bei deren Einhaltung die Erfüllung der Anforderungen aus der KoV vorausgesetzt wird:

Leitfaden Geschäftsprozess Bilanzkreismanagement Gas und Teil 2: Usecase-Darstellung

  • Leitfaden Abwicklung von SLP Gas
  • Leitfaden Sicherheitsleistung und Vorauszahlungen im deutschen Gasmarkt
  • Leitfaden Bilanzierung Biogas
  • Leitfaden Kostenwälzung Biogas
  • Leitfaden Marktraumumstellung
  • Leitfaden Kriesenvorsorge Gas
  • Leitfaden Netzbetreiberwechsel

Downloads zur KOV :

Downloads
KoV IX - Kooperationsvereinbarung zwischen den Betreibern von in Deutschland gelegenen Gasversorgungsnetzen Gültig ab 01.10.2016
Lieferantenrahmenvertrag zur Ausspeisung von Gas ab 01.10.2016
Kommunikationsdaten Gasnetzbetrieb
Kommunikationsdaten Gasnetzbetrieb als Excel-Datei
Anlage 1.1: Netznutzungsentgelte medl GmbH ab 1. Januar 2017
Anlage 1.2: Messstellen- und Messentgelte medl GmbH ab 1. Januar 2017
Anlage 2: Technische Einzelheiten zum Datenaustausch sowie Ansprechpartner
Anlage 3: Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)
Anlage 4: Ergänzende Geschäftsbedingungen der medl GmbH zum Lieferantenrahmenvertrag
Anlage 5: Standardlastprofilverfahren und Verfahren zur Mehr- /Mindermengenabrechnung
Anlage 6: § 18 Haftung bei Störungen der Anschlussnutzung (NDAV)
Anlage 7: Begriffsbestimmungen

Gas Verfahrensspezifische Parameter

medl Wiederverkäuferbescheinigung 2016 - 2017

Nachweis der Anmeldung für Lieferer von Erdgas

Auftrag zur Unterbrechung der Anschlussnutzung

Erteilung einer Empfangsvollmacht

Widerruf der Beauftragung zur Unterbrechung der Anschlussnutzung

Auftrag zur Wiederaufnahme der Anschlussnutzung

 

Erdgashausanschluss zur Ausspeisung

Ein Netzanschluss im Netzgebiet der medl unterliegt unter Berücksichtigung der Gegebenheiten vor Ort den folgenden Bedingungen:

Downloads
Niederdruckanschlussverordnung
ergänzende Bedingungen der medl GmbH zur NDAV 
Preisblatt zu den ergänzenden Bedingungen 
technische Bedingungen Netzanschluss medl 
und den Anforderungen an die Mehrspartenhauseinführung  

Unsere Netznutzungsentgelte

Die medl GmbH erhebt aufgrund des Bescheides der Landesregulierungsbehörde Nordrhein-Westfalen und der Anpassung der Erlösobergrenze nach den Vorgaben der Landesregulierungsbehörde NRW die nachstehenden Netznutzungs-, Messstellen-, Mess- und Abrechnungsentgelte. Informieren Sie sich hier im Detail.

Downloads
Preisblatt Seite 1 Netznutzungsentgelte ERDGAS medl ab 1. Januar 2017 
Preisblatt Seite 2 Messstellen- und Messentgelte ERDGAS medl ab 1. Januar 2017  
Preisblatt Seite 1 Netznutzungsentgelte ERDGAS medl ab 1. Januar 2016 
Preisblatt Seite 2 Mess- und Abrechnungsentgelte ERDGAS medl ab 1. Januar 2016