Elektromobilität - Ganzheitliche Lösungen für Geschäftskunden

Der sich abzeichnende Klimawandel und die verschärfte Energie- und Ressourcenlage haben das Thema Elektromobilität zu einem globalen Megatrend gemacht. Weltweit arbeiten Industrie und Wissenschaft an intelligenten mobilen Lösungen.

Weitblick zeigen

Wer jetzt in diesen zukunftsweisenden Megatrend investiert, zeigt Weitblick und Pioniergeist. Und profitiert darüber hinaus ganz konkret, denn:

  • eFahrzeuge emittieren deutlich weniger klimaschädliches CO2 als konventionelle Verbrenner – ein Plus, das
    sich in der Stadt angesichts möglicher Dieselfahrverbote bezahlt macht.

  • Die Kosten für Strom sind in der Regel deutlich geringer als die für herkömmlichen Treibstoff.

  • Moderne eFahrzeuge haben mittlerweile eine Reichweite von mindestens 150 Kilometern – und decken so die
    statistisch ermittelten durchschnittlichen Wegstrecken von rund 34 Kilometern pro Tag und Person verlässlich
    ab. Die meist kürzeren gewerblichen Fahrten etwa zu Baustellen, Kundengesprächen oder Wartungsarbeiten
    lassen sich damit ebenfalls gut bewältigen.

  • eFahrzeuge werden aktuell mit einem Umweltbonus von bis zu 4.000 Euro staatlich gefördert (Stand Juli 2017).

  • eFahrzeuge sind leise und reduzieren so die zum Teil gesundheitsgefährdende innerstädtische Lärmbelastung.

 

Übrigens: Auch der Fahrspaß kommt im eMobil nicht zu kurz – die innovativen Fahrzeuge beschleunigen zügiger, so dass sie die meisten herkömmlich betriebenen Modelle locker abhängen.

 

Parken = Laden

Im Vergleich zu Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor müssen eMobile öfter „an die Box“, zum Aufladen. Um den Zeitaufwand dafür gering zu halten, wird im Idealfall immer dann geladen, wenn das Fahrzeug parkt. Möchten Sie Ihre Firmenflotte mit eFahrzeugen ausstatten, sollten Sie deshalb zugleich über die passende Lade-Infrastruktur auf dem Betriebsgelände nachdenken. So können Sie Ihre Dienstwagen über Nacht aufladen, tagsüber können Kunden und Mitarbeiter ihre eAutos mit frischer Energie versorgen.

 

 

 

Individuelles eMobilitätskonzept

Komplett wird Ihr individuelles eMobilitätskonzept, indem Sie auch die nötige Energie selbst erzeugen. Dezentrale, energieeffiziente Versorgungslösungen wie KWK-Anlagen und Photovoltaik-Anlagen unterstützen Sie dabei. Solch integrierte Energieerzeugungs- und Lade-Infrastrukturen machen Sie weitgehend unabhängig vom öffentlichen Ladenetz und garantieren so größtmögliche Flexibilität zu attraktiven Konditionen.

medl-eMobilität für Geschäftskunden – Ihre Vorteile auf einen Blick

medl unterstützt Sie bei der Planung und Installation von Ladeinfrastruktur für Ihr Unternehmen.

Vorteile:

  • Sie können sich als Vorreiter in Sachen e-Mobilität profilieren und so ihr Image als moderner, zukunftsorientierter, ökologisch verantwortungsvoller Marktteilnehmer schärfen.

  • Indem sie die öffentliche Lade-Infrastruktur durch eigene Ladestationen erweitern, leisten sie einen wichtigen Beitrag, die Elektromobilität in Deutschland weiter nach vorn zu bringen und so die Klimabilanz nachhaltig zu verbessern. Dies lässt sich öffentlichkeitswirksam in der Unternehmenskommunikation nutzen.

  • Werden die Stromkosten für die eigenen Mitarbeiter übernommen, ist das eine zusätzliche attraktive Vergütung, die das Unternehmen als Arbeitgeber interessant macht.

  • Bei medl bekommen Unternehmen alles aus einer Hand: medl bietet auf Wunsch den kompletten Full-Service vom Aufbau der Ladestation über die Stromlieferung bis hin zu Wartung und Kundendienst.

 

Die medl unterstützt Ihr Unternehmen bei der Entwicklung ganzheitlicher Energiekonzepte, gerne auch mit professioneller Beratung zur Vermarktung Ihrer Ladesäulen.

Downloads
medl-eMobilitäts Broschüre Gewerbekunden 

 

Erfahren Sie mehr über unsere Angebote für Geschäftskunden