Sie möchten für Ihr Haus, für Ihre Firma bzw. für Ihr Grundstück

einen neuen Erdgas-Netzanschluss errichten lassen, den vorhandenen Erdgas-Netzanschluss ändern?

Der Weg von der Beantragung bis zur Fertigstellung eines Netzschlusses:

Für die Beantragung benötigen wir:

  • amtlicher Lageplan oder aktuellen Flurkartenauszug
  • Grundrissplan mit Hausanschlußraum

Festlegung der Anschlussvariante

Für die Abstimmung und Beratung zu Ihrem Erdgas-Netzanschluss erfolgt eine Begehung vor Ort, dabei wird dann die Anschlussvariante,  der Übergabepunkt sowie ein möglicher Realisierungstermin besprochen.

Angebot für den Erdgas-Netzanschluss

Für die Errichtung oder Änderung des Erdgas-Netzanschlusses wird Ihnen auf Grundlage der NDAV, ein Angebot für den Erdgas-Netzanschluss zugesandt.

Unterzeichnung des Erdgas-Netzanschluss-Angebotes

Mit der Unterzeichnung und dem Eingang des Erdgas-Netzanschluss-Angebotes bei medl erteilen Sie Ihren verbindlichen Auftrag zur Ausführung des Vorhabens.

Die Errichtung des Erdgas-Netzanschluss

Die Errichtung des Erdgas-Netzanschlusses erfolgt auf Grundlage der vereinbarten Punkte im Vertrag und unter Berücksichtigung Ihres Terminwunsches.

Für Rückfragen zur Verlegung des Erdgas-Netzanschlusses freut sich Herr Carsten Pawlovski  (gasanschluss@medl.de oder per Telefon 4501-339) auf Ihren Kontakt.

Die Rechnung für Ihren Erdgas-Netzanschluss

Die Rechnung wird nach Fertigstellung des Erdgas-Netzanschlusses entsprechend dem Aufmaß erstellt.

Die Inbetriebsetzung Ihrer Erdgasanlage

Die Inbetriebsetzung ihrer Erdgasanlage wird nach Öffnen der Hauptabsperreinrichtung und Zähler-/Reglereinbau durch den zuständigen medl-Mitarbeiter vorgenommen.

Vorab muss das von Ihnen beauftragte Vertragsinstallationsunternehmen vorzeitig einen Inbetriebsetzungsantrag bei medl einreichen.

Für Rückfragen zur Inbetriebsetzung des Erdgas-Netzanschlusses freut sich Herr Pascal Bottke   ( installation@medl.de ) oder per Telefon 4501-347) auf Ihren Kontakt.

Ihr Ansprechpartner

Benjamin Hinte

0208 4501 248