Eppinghofens Bücherwelt

Verschiedene Projekte und Aktionen zur materiellen Ausstattung des Stadtteils und deren Familien mit Büchern. Um Kindern eine gute Leseentwicklung zu ermöglichen, sollten sie in ihrer alltäglichen Lebenswelt von Büchern umgeben sein. Das geplante Projekt zielt darauf ab, dass Kinder Bücher in ihrer Lebenswelt wieder verstärkt wahrnehmen, nach ihnen greifen können, ihre Neugierde geweckt wird und sie zu guten Leserinnen und Lesern werden können. Durch die Eppinghofer Bücherwelt sollen Kinder Zeit, Raum, Ruhe und vor allem das Material bekommen, um in spannende Lesewelten eintauchen zu können.

Geplant sind dazu verschiedene Bausteine, u. a.:

  • Ein Bücherbasar mit Kaffee, Tee und Keksen
  • Anschaffung von Kinderbüchern für Bildungseinrichtungen
  • Ausstattung eines Leseraums im Stadtteil
  • Büchergutscheine und Lese-Sets als Geschenk bei verschiedenen Aktionen (z. B. Verteilaktion durch Nikolaus)

Eppinghofens Bücherwelt

Um Kindern eine gute Leseentwicklung zu ermöglichen, sollten sie in ihrer alltäglichen Lebenswelt von Büchern umgeben sein.

Schaukeln ist Magie und Medizin

Die Städtische Kindertageseinrichtung „Zauberhöhle“ liegt im Stadtteil Styrum. Dort werden in diesem Jahr 75 Jungen und Mädchen im Alter von zwei bis sechs Jahren betreut.

"Kidsbox" oder mobiles Kinderzimmer

Die Kidsbox schließt die Lücke zwischen einem kompletten Kinderzimmer und einer großen Kiste mit Spielsachen.

Alle Themen anzeigen