Thermografie – Wissen, wo die Wärme bleibt

Aktionszeitraum 1. Oktober 2017 bis 16. Februar 2018

Machen Sie sich mithilfe der Thermografie auf die Spur nach den Energielecks in Ihrem Eigenheim. Dann haben Sie Gewissheit, ob Ihre Wärme möglicherweise durch die Hauswand, Außenfassade, Türen oder Fenster verloren geht. Und mit diesem Wissen und einer eventuell notwendigen energetischen Sanierung können Sie wertvolle Heizkosten sparen sowie langfristig den Wert Ihrer Immobilie erhalten. Selbst, wenn bei Ihnen keine Mängel festgestellt werden, ziehen Sie aus der Thermografie einen Gewinn: Sie können sicher sein, dass Sie in einem rundum gesunden Wohnklima leben. Verschaffen Sie sich ein eigenes Bild.

Ist Ihr Haus energetisch gut ausgestattetet oder nicht? Ein erster Anhaltspunkt für eine gute energetische Ausstattung ist ein niedriger Energiebedarf. Doch ein genaues Ergebnis lässt sich nur durch eine Thermografie erzielen. Sie macht dank eines Infrarotbildes sichtbar, was wir ansonsten nicht sehen können – die undichten oder schlecht gedämmten Hausstellen, Fenster und Türen. Und die sind weder gut für unsere Gesundheit, noch für unser Portemonnaie oder unsere Umwelt. Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit und lassen Sie eine professionelle Thermografie durchführen.

Wir bieten 100 Thermografien mit folgenden Leistungen an:

  • mindestens sechs Außenaufnahmen Ihres Hauses
  • verständliche, fachgerechte Erläuterung der Wärmebilder
  • Tipps zur Behebung möglicher Schwachstellen am Haus
  • Hinweise für Eigentümer zur neuen Energieeinsparverordnung

Die Kosten für eine professionelle Thermografie betragen:

  • 49 Euro für medl-Kunden
  • 149 Euro für Nicht-medl-Kunden
  • 99 Euro für Mehrfamilienhäuser medl-Kunden
  • 249 Euro für Mehrfamilienhäuser Nicht-Kunden

Ihr Energieberater

Stephan Wockenfuß

0208 4501 340