Erneuerbare Energieerzeugung im En­er­giepark Styrumer Ruhrbogen

Warum ist der Ausbau der erneuerbaren Energieerzeugung von großer Bedeutung?

Die Energiewende in Deutschland betrifft uns alle. Im Erneuerbare-Energien-Gesetz ist festgelegt, dass bis 2050 achtzig % des in Deutschland benötigten Stroms mit Hilfe von Wind, Sonne und anderen erneuerbaren Energien produziert werden soll. Dieses Ziel ist nur durch die Schaffung einer Infrastruktur möglich und durch die Akzeptanz der Energiewende von der Mehrheit der Bevölkerung. Das kostengünstigste und größte Potential bietet hierfür Wind und Solar.

Was bedeutet dieser Ausbau für die Bürgerinnen und Bürger in Nordrhein-Westfalen?

Der Windenergie-Erlass aus 2011 mit der letzten Fassung aus November 2015 zeigt deutlich, dass die Landesregierung von NRW den Willen geäußert hat, das unser Land Nordrhein-Westfalen durch Energiesparen und den Ausbau erneuerbarer Energien zum Klimaschutzland Nummer eins wird. Dazu sind feste Vorrangzonen je Region für Windenergieanlagen zu nutzen.

Grüne Energie aus Mülheim für Mülheim.

Nach diesem Motto handeln die Bauherren des Energiepark Styrumer Ruhrbogen GmbH (ESR), eine Kooperation der Gelsenwasser AG und der medl GmbH. Das Windrad produziert Energie für ca. 2.000 Drei-Personen-Haushalte pro Jahr (ca. 4 % der Mülheimer Einwohner) und vermeidet dabei ca. 5.500 Tonnen Kohlendioxid (CO2) pro Jahr.

Bau der Windenergieanlage

 

Nähere Infos zur Windenergieanlage finden Sie hier