Eingeschränkte Funktionalität

Bitte beachte, dass unsere Internetseite nicht für diesen Browser optimiert ist.
Um alle Funktionalitäten nutzen zu können, öffne unsere Seite (www.medl.de) in Firefox, Chrome oder Safari.

Häufige Fragen

Wir beantworten deine Fragen!
$

Aktuelle Infos zur Versorgungssicherheit

$

Abrechnung

$

An- und Abmeldung

$

Installation & Wartung

$

Aktuelle Tarifinfos

$

geförderter Glasfaserausbau

$

Störungen

$

Wärme

Aktuelle Infos zur Versorgungssicherheit

Dein Gasversorger hat dir gekündigt? Kein Grund zur Sorge! Grundsätzlich gilt: Deine Versorgung ist immer gesichert! Wir als Mülheimer Grundversorger in der Sparte Gas springen automatisch ein und übernehmen die Belieferung, die sog. Ersatzversorgung.

Was muss ich jetzt tun?

Um sicherzustellen, dass mit deinem bisherigen Anbieter korrekt abgerechnet wird, lese schnellstmöglich deinen Zähler ab – am besten, sobald du die Kündigung bekommen hast. Notiere dir auch das Datum deiner Ablesung. Zählerstand und Datum teilst du uns ebenfalls mit.

Liegt deinem ehemaligen Lieferanten eine Einzugsermächtigung vor, widerrufe sie ihm gegenüber schriftlich. Hast du einen Dauerauftrag eingerichtet, kündige ihn bei deiner Bank.

Wieso springt medl automatisch ein?

Als Mülheimer Grundversorger sind wir gesetzlich verpflichtet, die Versorgung zu übernehmen, wenn ein Lieferant ausfällt. Das nennt sich Ersatzversorgung und ist im sog. Energieversorgungsgesetz, genauer in § 38, geregelt. Die Informationen über den Ausfall erhalten wir direkt vom Netzbetreiber. So ist für dich sichergestellt, dass du lückenlos Gas erhältst. Zusätzlich schicken wir dir ein Anschreiben zu, dass dich darüber informiert.

Was bedeutet die Ersatzversorgung für mich?

Die Ersatzversorgung sichert dir die Gaslieferung für insgesamt 3 Monate. Hast du in dieser Zeit keinen neuen Liefervertrag abgeschlossen, beliefern wir dich auch weiterhin. Dann allerdings in der sog. Grundversorgung. Wir empfehlen dir jedoch, aus der Ersatz- und Grundversorgung heraus in einen, zu deinem Verbrauch passenderen Tarif zu wechseln. Verschaff dir selber einen Überblick oder lass dich persönlich von deinem Kundenservice beraten.

Kann ich in einen anderen Tarif bei medl wechseln?

Auf jeden Fall! Wir empfehlen dir sogar, aus der Ersatz- und Grundversorgung heraus in einen, zu deinem Verbrauch passenderen Tarif zu wechseln. Verschaff dir selber einen Überblick oder lass dich persönlich von deinem Kundenservice beraten.

Aktuelle Tarifinformationen

Wir möchten, dass du weiterhin mit einer zuverlässigen Versorgung zu fairen Preisen rechnen kannst. Deshalb passen wir unsere Tarife so an, dass du deine Kosten für Strom und Gas sicher im Griff hast.

Warum sind Strom und Gas gerade überall so teuer?

Du hast bestimmt aus den Medien erfahren, dass die Preise für Strom und Gas auf den Energiemärkten explodiert sind. Und zwar zwischenzeitlich sogar um mehr als 500% nach oben. Warum ist das passiert? Das erste Wiederanspringen der Weltwirtschaft in der Corona-Pandemie, der Ausstieg aus der Atom- und Kohleenergie, kein adäquater Ausgleich durch erneuerbare Energien wegen geringen Windaufkommens, unsichere Lieferung über die Russland-Pipeline nach Europa – das alles hat zu einem noch nie so da gewesenen Nachfrage-Hoch bei gleichzeitigem Angebot-Tief an den Energiemärkten geführt. Die Beschaffungskosten für Strom und Gas erreichen seit 2021 nahezu täglich neue Höchststände und eine Trendwende ist auch für 2022 nicht in Sicht.

Was macht unsere Regierung in der Energiemarktkrise?

Bundesfinanzminister Christian Lindner hat zu Beginn des neuen Jahres finanzielle Hilfen für Geringverdiener in Aussicht gestellt. Menschen, die einen überproportionalen Anteil ihres verfügbaren Einkommens beispielsweise für gestiegene Heizkosten aufwenden müssen, soll mit einem Extra-Zuschuss geholfen werden. Der einmalige Zuschuss für Wohngeld-Bezieher wird voraussichtlich am 26. Januar 2022 beschlossen und soll spätestens im Sommer ausgezahlt werden. Die exakte Höhe ist allerdings noch unklar. Wir halten dich gern auf dem Laufenden.

Warum steigen die Strompreise trotz niedrigerer EEG-Umlage?

Die Preisvorteile, die durch die Senkung der EEG-Umlage entstehen, sind viel zu gering, um den enormen Anstieg der Beschaffungskosten für Strom – zwischenzeitlich sogar um mehr als 500% – auch nur annähernd zu decken.

Wieso passt medl die Strom- und Gaspreise an?

Während andere Energieversorger schon längst ihre Preise erhöht haben, haben wir unsere versprochenen Preise weiter gehalten. Und zwar über den gesamten Winter hinweg bis zum Ende der kalten Jahreszeit. Das war bis jetzt möglich, weil wir langfristig und vorausschauend planen. Das heißt, wir kaufen die benötigten Energiemengen an Strom und Gas über einen Zeitraum von 3 Jahren im Voraus quartalsweise ein. Der enorme Preisanstieg in den letzten Monaten an den Energiebörsen hat jedoch dazu geführt, dass auch nur die geringe Menge, die wir für das kommende Jahr dazu kaufen mussten, unseren durchschnittlichen Beschaffungspreis um 50% erhöht hat. Auch wichtig zu wissen für dich: Unsere aktuellen Preisanpassungen für Strom und Gas sind langfristig angelegt. Statt ständig neuer Erhöhungen, bieten wir dir einen planbaren und fairen Preis, mit dem du genauso sicher rechnen kannst wie mit deiner zuverlässigen Energieversorgung.

Warum erhöht sich nach dem Grundpreis auch der Arbeitspreis für Strom?

Obwohl wir vorausschauend planen und handeln, war auch für uns nicht absehbar wie dramatisch sich die Beschaffungspreise für Strom weiter erhöhen würden. Die erneute Preisverschärfung der letzten Monate hat dazu geführt, dass nach dem Grund- auch eine Anpassung des Arbeitspreises notwendig geworden ist.

Ab wann wird mein Strompreis angepasst?

Die Preisänderungen für deinen Stromtarif, auch im Kombitarif, gelten ab dem 01.03.2022 kurz vor Ende der kalten Jahreszeit und Heizperiode.

Die Neukunden-Preise auf unserer Grünstrom-Tarifseite sind bereits auf dem aktuellen Stand.

Ab wann wird mein Gaspreis angepasst?

Die Preisänderungen für deinen Erdgastarif, auch im Kombitarif, gelten ab dem 01.04.2022 nach dem Ende der kalten Jahreszeit und Heizperiode.

Die Neukunden-Preise auf unserer Erdgas-Tarifseite sind bereits auf dem aktuellen Stand.

Warum wird mein monatlicher Abschlag angepasst?

Damit du deine Kosten über das Jahr verteilt besser planen kannst und vor unangenehmen Nachzahlungen geschützt bist, passen wir deinen monatlichen Abschlag entsprechend der Preisänderung automatisch an.

Um wieviel wird mein monatlicher Abschlag angepasst?

Wir passen deinen monatlichen Abschlag entsprechend der Preisänderung abhängig von deinem Tarif automatisch zwischen 15 % und 20 % an. Wenn du möchtest, kannst du deinen Abschlag auch selbst ändern. Das funktioniert bequem und rund um die Uhr unter www.medl.de/kundenportal. Oder du rufst uns einfach persönlich zu unseren Kundenservicezeiten an: 0208 4501 333.

Wie erkenne ich das Vorher-Nachher der Preisanpassung in meiner Rechnung?

Auf Basis deines Zählerstandes errechnen wir deine Verbräuche bis zur Preisanpassung und dann die danach. Dein Tagesdurchschnitt ist dabei maßgeblich. Die Vorher-Nachher-Verbräuche und -Kosten kannst du in deiner Jahresendabrechnung einfach nachvollziehen.

Muss ich meinen aktuellen Zählerstand selbst melden?

Nein. Wir ermitteln deinen aktuellen Zählerstand für dich rechnerisch. Wenn du möchtest, kannst du deinen Zählerstand natürlich trotzdem selbst ablesen und ihn telefonisch 0208 4501 333, per E-Mail oder über dein Kundenservicekonto unter www.medl.de/kundenportal an uns weitergeben.

Gibt es einen günstigeren Strom-, Erdgas- oder Kombitarif für mich?

Du hast als Bestandskunde den aktuell günstigsten Tarif bei uns. Eine Ersparnis durch einen Tarifwechsel ist derzeit nicht möglich. Sollte sich daran im Laufe des Jahres etwas ändern, informieren wir dich gern. Wichtig zu wissen für dich: Dein neuer Tarifpreis liegt auch nach der Preisanpassung weiter unter den Bestplatzierten aller gängigen Vergleichsportale. Wenn du magst, überzeug dich selbst davon.

Lohnt sich der Wechsel zu einem anderen Energieversorger?

Nein, das hat die Erfahrung der letzten Monate gezeigt und daran wird sich auch so schnell nichts ändern. Zwar versprechen momentan einige Anbieter beispielsweise Bonuszahlungen bei einem Wechsel zu ihnen, aber dadurch werden nur die viel höheren Tarifkosten versteckt. Es ist auch damit zu rechnen, dass weitere Lockangebote und Preiserhöhungen wie Pilze aus dem Boden schießen werden oder weitere Billiganbieter wie gas.de in die Knie gehen werden. All das kann dir bei und mit uns nicht passieren. Wichtig zu wissen für dich: Unsere aktuellen Preisanpassungen für Strom und Gas sind langfristig angelegt. Statt ständig neuer Erhöhungen, bieten wir dir einen planbaren und fairen Preis, mit dem du genauso sicher rechnen kannst wie mit deiner zuverlässigen Energieversorgung.

Kann es bei medl auch passieren, dass ich plötzlich ohne Strom- / Gasvertrag dastehe?

Das ist vollkommen ausgeschlossen. Bei uns ist deine Strom- und Gasversorgung jetzt und in Zukunft zu 100% abgesichert. Anders als die so genannten Discounter kaufen wir unsere Energiemengen langfristig ein und können uns daher nicht kurzfristig am Markt verspekulieren. Durch unsere moderate Preisanpassung sorgen wir für noch mehr Stabilität und als Grundversorger für Gas stehen wir ohnehin für eine stabile und verlässliche Versorgung.

Kann ich meinen Strom- / Gasvertrag vorzeitig kündigen?

Ja, du kannst aufgrund der Preisanpassung und gemäß unserer AGB deinen Vertrag ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist bis zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Änderung kündigen. Allerdings kannst du momentan nicht mit einer Ersparnis durch einen Anbieterwechsel rechnen. Wir beraten dich gern persönlich unter 0208 4501 333.

Wie werden sich die Strom- und Gaspreise allgemein weiter entwickeln?

Wir hoffen, dass sich die Beschaffungspreise für Strom und Gas wieder einpendeln werden. Durch den Ausstieg Deutschlands aus der Atom- bzw. Kohleenergie und die Entscheidung, auf erneuerbare Energien zu setzen, wird das neue „Normal“ höher sein als das alte – und damit auch die Kosten für Strom und Gas. Das ist der Preis, den wir alle zahlen müssen und gerne zahlen sollten, um den Klimawandel für eine gute Zukunft unserer Kinder zu stoppen.

Warum habe ich von medl angepasste AGBs erhalten?

Wir mussten auf Basis der neuen Gesetzesgrundlage für faire Verbraucherverträge unsere AGB zum 01.05.2022 anpassen und haben dich darüber selbstverständlich informiert. Mit Wirksamwerden der neuen AGB ändert sich deine Vertragslaufzeit auf unbestimmte Zeit, kann aber jederzeit mit einer Frist von einem Monat gekündigt werden.
Darüber hinaus ändert sich für dich nichts. Wir sind und bleiben dein zuverlässiger Energieversorger. Alles, was du tun solltest ist, unsere neuen AGB zur Kenntnis und zu deinen Vertragsunterlagen zu nehmen.

Abrechnung

Wo kann ich meine Gasrechnung bezahlen?

Im medl-Kundenservice-Center in der Burgstraße 1 kannst du deine Gasrechnung bezahlen. Noch besser und einfacher: Erteile uns eine Einzugsermächtigung.

Weshalb wird Erdgas nicht in Kubikmetern (m³), sondern in Kilowattstunden (kWh) abgerechnet?

Erdgas wird nicht mehr in Kubikmetern (m³), sondern in Kilowattstunden (kWh) abgerechnet. Das nennt man thermische Gasabrechnung und bedeutet, es wird nicht das Volumen, bzw. die Menge des Erdgases, sondern die verbrauchte Energie abgerechnet. Durch den Anschluss an das europäische Verbundnetz, kann im Bedarfsfall jederzeit Erdgas aus verschiedenen Förderquellen Europas bezogen werden. Das bietet zusätzliche Sicherheit für die Erdgasversorgung. Da Förderquellen unterschiedliche Gasqualitäten haben, enthält ein Kubikmeter Gas nicht immer gleich viel Energie. Unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Gasqualitäten sowie weiterer Einflussfaktoren wie zum Beispiel Gastemperatur, Gasdruck und geodätischer Höhe, ist es möglich, Erdgas einheitlich in Kilowattstunden abrechnen zu können.

An- und Abmeldung

Was muss ich für eine An- und Abmeldung tun?

Für die An- und Abmeldung schicken wir dir gerne unsere vorbereiteten Karten zu.
Wir brauchen von dir darauf folgende Angaben: Zählernummer, Zählerstand, Kundennummer (soweit vorhanden), Adresse.

Du kannst deine Daten telefonisch unter 0208 4501 333 übermitteln oder im medl-Kundenservice-Center in der Burgstraße 1 vorbeikommen.

Was kostet Erdgas in Mülheim an der Ruhr?

Der Preis für Erdgas ist abhängig von der installierten Kesselleistung. Der Heizkessel deines Hauses sollte den Gegebenheiten des Wärmebedarfes entsprechend ausgelegt sein. Der Preis setzt sich aus einem monatlichen Grundpreis (abhängig von der Kesselleistung) und dem verbrauchsabhängigen Arbeitspreis pro Kilowattstunde zusammen. Über die jeweiligen Preise kannst du dich in unserer Preisübersicht Erdgas informieren.

Wo erfahre ich, ob in meiner Straße eine Gasleitung vorhanden ist?

Genaue Informationen über die Verfügbarkeit von Erdgas in deiner Straße erhältst du unter der Telefonnummer 0208 4501 0 oder besuche uns in der Burgstraße 1.

Installation & Wartung

Wie bekomme ich einen Gaszähler?

Setz dich mit deinem Vertragsinstallationsunternehmen in Verbindung. Dieses vereinbart mit uns einen Termin zur Zählerstellung.

Wie oft und von wem sollte die Heizungsanlage überprüft werden?

Du solltest deine Anlage einmal im Jahr durch eine zugelassene Installationsfirma überprüfen und warten lassen.

Wie oft sollten Gasleitungsanlagen im Haushaltsbereich überprüft werden?

Wir empfehlen dir, die Überprüfung deiner Gasleitungsanlage alle 12 Jahre vornehmen zu lassen.

Wer ist für meine Gasinneninstallationen und Leitungsanlagen zuständig?

Der Hausanschluss bis zur Hauptabsperreinrichtung sowie der Gaszähler und das Hausdruckregelgerät befinden sich im Eigentum der medl. Die verlegte Gasleitungsanlage vom Hausanschluss bis in die Gasgeräte gehört dir. Als Eigentümer, Nutzer oder Betreiber dieser Gasleitungsanlagen und der Gasgeräte bist du dafür verantwortlich, die Anlagen bestimmungsgemäß zu betreiben und instandzuhalten.

Wer ist mein zuständiger Bezirksschornsteinfegermeister?

Die Kehrbezirkseinteilung ist straßenweise geordnet und unterliegt Änderungsmodalitäten. Hier findest du ein Verzeichnis aller Bezirksschornsteinfeger: Schornsteinfeger-Suche auf der Webseite des Landesinnungsverbands des Schornsteinfegerhandwerks Nordrhein-Westfalen

Bis zu welcher Nennwärmebelastung kann ich Kondensat aus Brennwertgeräten in das öffentliche Kanalnetz der Stadt Mülheim an der Ruhr einleiten?

Bis zu einer Nennwärmebelastung von 25 kW kannst du Kondensat in das Kanalnetz einleiten (nicht in Kleinkläranlagen). Bei nicht neutralisierten Kondensaten aus Brennwertkesseln, die mit Erdgas betrieben werden und eine Nennwärmebelastung größer 25 kW bis 200 kW aufweisen, müssen die Entwässerungsleitungen aus beständigen Materialien bestehen und eine ausreichende Vermischung mit häuslichem Abwasser gewährleistet sein. Ab 200 kW muss das Kondensat vor der Einleitung neutralisiert werden. Siehe Abwasserbeseitigungssatzung der Stadt Mülheim an der Ruhr.

Wo kann ich mich über moderne Gasgeräte informieren?

In unserer Zentrale in der Burgstraße 1 kannst du dich ausführlich und in Ruhe beraten lassen.
Informationen erhältst du unter der Telefonnummer 0208 4501 0 oder bei einem unserer Vertragsinstallationsunternehmen.

Störungen

Wie riecht Erdgas?

Von Natur aus ist Erdgas geruchlos. Deshalb mischen die Gasversorgungsunternehmen ihrem Erdgas einen Duftstoff bei. Dieser Stoff hat einen unverwechselbaren, durchdringenden Geruch – so durchdringend, dass du auch kleinste Mengen Erdgas ganz sicher bemerkst. Der Geruch ist vergleichbar mit dem Geruch von faulen Eiern oder altem Knoblauch.

Wen informiere ich bei einer allgemeinen Störung meiner Gasanlage?

Bei Gasgeruch oder Störung deiner Gasanlage wähle bitte umgehend folgende Telefonnummer:

(Gas-Störmeldenummer)

0208 4501 222

Ruf im Notfall bitte die Polizei 110 oder die Feuerwehr 112

Verhalten bei Gasgeruch

Sicherheitshinweise für Erdgas in verschiedenen Sprachen. Bitte befolge unbedingt die Sicherheitsanweisungen.

Du kannst die Verhaltensregeln auch hier herunterladen.

Wen informiere ich bei einer allgemeinen Störung meiner Stromanlage?

Die Firma Westnetz ist der zuständige Strom-Netzbetreiber für Mülheim an der Ruhr.

Bitte melde deine Stromstörung und deinen Stromausfall an WESTNETZ unter folgender Rufnummer:

(WESTNETZ Rufnummer)

0800 411 22 44

Näheres zu Störungen und geplante Abschaltungen des Stromnetzes findest du auf den Internetseiten von westnetz.

Ruf im Notfall bitte die Polizei 110 oder die Feuerwehr 112

Wo gibt es zur Zeit Störungen der Stromversorgung?

Hier findest du eine Übersichtskarte auf der du sehen kannst, in welchem Gebiet es eventuell zu Störungen kommt.

Wärme

Was beinhaltet der Wärmepreis?

Den Jahresgrundpreis, den Arbeitspreis und den Verrechnungspreis:

Der Jahresgrundpreis dient zur Abdeckung der Personal- und Kapitalkosten in € je Kilowatt Anschlusswert. Der Arbeitspreis dient zur Abdeckung der Brennstoffkosten in Cent je Kilowattstunde. Der Verrechnungspreis dient zur Abdeckung der Kosten für Zähler, Messung und Abrechnung des Wärmeverbrauchs.

Wenn noch watt is -

meldeste dich einfach:

Profilbild Mandy Braun

Mandy Braun
Teamleiterin Kundenservice

Profilbild Nadine Beyer-Klostermann

Nadine Beyer-Klostermann
 

Profilbild Funda Cevik

Funda Cevik
 

Deniz Dirik
 
Profilbild Tobias Kelm

Tobias Kelm
 

Lucca Klein
 
Manfred Thiemann
 

Außendienst

Profilbild Muamer Kadiric

Muamer Kadiric

Profilbild Ansgar Kittlaus

Ansgar Kittlaus

p

Sustainable Development Goals (SDG)

Die Sustainable Development Goals (deutscher Titel: "Transformation unserer Welt: die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung"), seit 01.01.2016 in Kraft, sind polititische Zielsetzungen der Vereinten Nationen (UN) und halten 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung fest. Dazu gehören neben Ziel 13 "Maßnahmen zum Klimaschutz" Ziele, die Armut und Hunger beenden und Ungleichheiten bekämpfen, ferner die Selbstbestimmung der Menschen stärken, Geschlechtergerechtigkeit und ein gutes und gesundes Leben für alle sichern sollen und so Wohlstand für alle fördern und Lebensweisen weltweit nachhaltig gestalten. Weitere Informationen zu den Zielen finden Sie auf der Seite der Vereinten Nationen.
p

Was verstehen wir unter Treibhausgasen?

Neben CO₂, dem Hauptantreiber des Treibhauseffekts, gibt es weitere klimaschädliche Gase wie beispielsweise Methan. Diese Gase wirken unterschiedlich stark auf den Treibhauseffekt ein. Um ihren Einfluss vergleichbar zu machen, werden sie deshalb in CO₂-Werte umgerechnet. Die dazugehörige Einheit CO₂e, CO₂-Äquivalent, drückt somit das Treibhauspotenzial eines Gases im Vergleich zu CO₂ aus. Unser Beispiel Methan kommt zwar in geringeren Mengen in der Atmosphäre vor, seine erderwärmende Wirkung ist jedoch circa 21-mal so hoch als CO₂.
p

Wie entsteht Biogas?

Speziell angebaute Pflanzen mit schnellem Biomassewuchs (z. B. Energiemais oder Zuckerrüben) oder Abfälle aus Landwirtschaft bzw. Lebensmittelproduktion (auch aus der Biotonne) werden in einen Fermenter, dem Kernstück jeder Biogasanlage, gefüllt. Der Fermenter ahmt die Funktionsweise eines Kuhmagens nach. Unter Luftabschluss wird die Biomasse dort von Abermillionen Bakterien durch Vergärung oder Faulung zersetzt, sodass dabei Gas entsteht. Bevor dieses in das Erdgasnetz eingespeist werden kann, muss es aufbereitet werden, damit es die Qualität von Erdgas erhält.
p

Energiewende – ein Schlagwort!

Energiewende steht für die Erzeugung und dem Einsetzen von umweltschonenden, alternativen Energiearten. Zentral sind dabei die so genannten Erneuerbaren Energien, gewonnen aus Wind und Sonne sowie, der Vollständigkeit halber zu nennen, Wasser. Diese Ressourcen sind im Gegensatz zu den fossilen Energieträgern unendlich. Unter Verwendung von sauberen Brennstoffen ist der Einsatz von Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen (KWK) nicht zu vergessen.

Wallbe Eco 2.0 s

Leistung: 11 kW

  • Festangeschlagenes Kabel (5m)
  • keine Freigabemöglichkeit
  • Kabelhalter (inkl.)

499 brutto

Wallbe Eco 2.0

Leistung: 11 kW (22 kW gegen Aufpreis)

  • Typ 2 Dose * (22 kW: nur mit festangelegtem Kabel)
  • Freigabe per Schlüsselschalter oder Taster (inkl.)
  • Kabelhalter (inkl.)

879 brutto

Innogy professional

Leistung: Bis 22kW (drosselbar)

  • Typ 2 Dose *
  • Freigabe per App, RFID
  • Kein Kabelhalter (Kabel wird über die Box gelegt)
  • Eichrechtskonformer Zähler **
  • Internetfähig (WLAN, LAN)

1.429 brutto

ePoleDuo professional (Ladesäule)

Leistung: 2x 22kW (drosselbar)

  • Typ 2 Dose *
  • Freigabe per App, RFID
  • Kabelhalter **
  • Eichrechtskonformer Zähler **
  • Internetfähig (WLAN, LAN)

3.869 brutto

* festangeschlagenes Kabel gegen Aufpreis
** gegen Aufpreis

p

Grünstrom

Unser Strom ist ökologisch und regional produziert. Stromkunden von medl werden zu 100% mit Ökostrom aus erneuerbaren Energien, gemäß vertraglicher Vereinbarungen, beliefert. Den Strom bekommen wir unter anderem aus unseren eigenen Anlagen. Wir betreiben mehrere Blockheizkraftwerke mit Biomethan und erzeugen somit gleichzeitig Wärme und Ökostrom. Zu unseren Anlagen gehören auch noch mehrere Photovoltaik-Anlagen und das Windrad am Styrumer Ruhrbogen.

Unser Bonus für dich:

Du bist zwischen 18 und 30 Jahre alt und hast dich für Grünstrom und/oder Erdgas von medl entschieden? Das lohnt sich gleich doppelt, denn wir versorgen dich nicht nur mit umweltfreundlicher Energie, sondern legen auch noch eine attraktive Prämie oben drauf:

Freu dich über einen 30-€-Gutschein für Netflix, Spotify oder Amazon. Alternativ spendieren wir zwei Kisten Mölmsch Bier – du hast die freie Wahl!