medl in Mülheim an der Ruhr

Wir beliefern nahezu das gesamte Stadtgebiet mit der Naturenergie Erdgas. Zu unseren Aufgaben zählen auch die regelmäßige Wartung, Reparatur und Erneuerung des gesamten Versorgungsnetzes. Um dieser logistischen Herausforderung gerecht zu werden, sind wir täglich rund um die Uhr für Sie im Einsatz. Durch unser Team von mobilen Mitarbeitern und den Mitarbeitern in unseren Räumen in der Burgstraße 1 können wir Ihnen viele weitere individuelle Services anbieten. Genauso engagiert stellen wir uns gemeinsam mit der Stadt Mülheim und unseren anderen Partnern den Themen Energieeffizienz und Ressourcenschonung. Weitere Infos dazu finden Sie unter im Bereich Umwelt.

Zahlen und Fakten zur medl GmbH

  • gehört zu 51 % der Beteiligungsholding Mülheim an der Ruhr und zu 49 % der RWE
  • 120 Mitarbeiter (Stand 31.12.2015), davon 28 mobile Mitarbeiter im Außeneinsatz
  • seit 1997 Partnerschaftsvertrag / Grundsatzvereinbarung mit der Stadt Mülheim, der Mülheimer Fernwärmegesellschaft und der rhenag mit dem Ziel der Energieeffizienzoptimierung und Ressourcenschonung

Wir sind stolz, Mülheimer zu sein.

Welche Relevanz hat medl für Mülheim und darüber hinaus?

„Wir alle sind Mülheim …“ – nach dieser Philosophie setzen wir und unsere Mitarbeiter uns tagtäglich für die Menschen in Mülheim an der Ruhr ein. Die Pestel-Studie 2013 belegt, wie wesentlich sich unser Handeln nach dieser Prämisse sowohl auf Mülheim als auch über die Stadtgrenzen hinaus auf die Region des Ruhrgebiets und das gesamte Inland bezogen auswirkt.

Wir sichern Arbeitsplätze und schaffen neue.

Das erste Ergebnis der Pestel-Studie 2013 betrifft das wichtige Thema Beschäftigung. Unsere 120 Mitarbeiter tragen direkt dazu bei, dass rund 440 weitere Arbeitsplätze in Mülheim an der Ruhr sicher bestehen können. Darüber hinaus beschäftigen wir externe Dienstleister und Zulieferer. Durch sie lösen wir weitere lokale, regionale und überregionale Beschäftigungseffekte aus. 

Wir teilen jeden Euro mit Mülheim.

Jedes Unternehmen muss Geld verdienen, um seine laufenden Kosten zu decken und für die Zukunft wirtschaftlich zu sein. Es geht uns jedoch nicht darum, möglichst viel in die eigene Tasche zu wirtschaften. Im Gegenteil, die Pestel-Studie 2013 belegt, dass von jedem Euro, den unsere Kunden für Gas, Wärme und Strom zahlen, rund die Hälfte der Stadt Mülheim an der Ruhr zugute kommt. Ganz gleich, ob medl-Kunde oder nicht: Wir beteiligen so alle Mülheimer an dem Erfolg unseres Unternehmens.

Wir kurbeln die Wirtschaft an.

Und das ist laut Pestel-Studie noch längst nicht alles. Obwohl wir nicht zu den größten Anbietern für Energiedienstleistung in Deutschland gehören, erzielen wir beeindruckende örtliche, regionale und überregionale volkswirtschaftliche Resultate. Wir kurbeln durch die eigene Nachfrage von Güter und Dienstleistungen die Wirtschaft in Millionenhöhe an. In der Summe beträgt unser gesamter Nachfrageimpuls 100,7 Millionen Euro.